Baumschule Horstmann/Pflanzenschutz
Sie sind hier: Startseite » Stöppach » Stöppach 2020

Stöppach 2020

Stöppach 2020

  • Eigener Garten 2019

    Unser Garten ist 3500m2 groß. Unterteilt in: Blumenbeet, Rosenbeet, Kübelpflanzen, Streuobstwiese, Gemüsegarten, Tomaten, Wildschutzhecke, Kompostplatz, Sommerblumen, Blumenwiese für Insekten. Alles nin BIO ohne chemische Spritzmittel.

  • Ostern 2010 / 2010

    Stöppach- Untersiemau. Die " Osterbrunnen " waren zweimal in den Zeitungen der Hinkucker.

  • Stöppach 125 Jahre Gesangverein

    STÖPPACH. - In einem würdigen Rahmen feierte der Männergesangverein Stöppach am Wochenende sein 125jähriges Bestehen. Der Festkommers, in dessen Rahmen zahlreiche langjährige und verdiente Mitglieder ausgezeichnet wurden, sowie der Umzug bildeten die Höhepunkte der vier Jubiläumstage.

  • Untersiemau- Rund ums schönere Dorf

    Gemeinde Untersiemau um eine Wanderstrecke reicher. Die Route " Rund ums schönere Dorf" wurde der Öffentlichkeit vorgestellt. Vom " Verein für Gaerenbau und Ortsverschönerung Stöppach" angelegt.

  • Spielparadies für Stöppacher Kinder

    Spielparadies für Stöppacher Kinder.

  • Von der Müllkippe

    Staatsarchiv Coburg – Bücher Gemeinde Stöppach – Notizen- Ursula und Heinz Stammberger übergeben dem Staatsarchiv Coburg drei Bücher der ehemaligen selbstständigen Gemeinde Stöppach, heute ein Gemeindeteil von Untersiemau.

  • Stöppach liegt

    Stöppach liegt etwa sechs Kilometer südlich von Coburg, in ein Seitental der Itz eingebettet, am Fuß des Hohensteins. G

  • Breitbandausbau

    Breitbandausbau in Untersiemau / Stöppach

  • Stöppach - Gemeindehaus

    Turmuhr im ehemaligen Gemeindehaus Stöppach schlägt wieder

  • Gartenfreunde Stöppach

    Konzept der Gartenfreunde Stöppach e.V.

  • Wir bedanken uns ganz Herzlich-

    bei allen Darstellern, Wichtein und Zwergen die die Aufführung des Theaterstückes: „Zwerg sei Dank - oder: Warum die Querkel Stöppach verließen"

  • Stöppach 700Jahre-eigene Ausstellung

    Stöppach feierte sein 700 jähriges Bestehen. Am Festsonntag war " Stöppach ganz offen" angesagt. Neben unserem Garten "Schernecker Str. 14" hatten U+H. Stammberger eine Ausstellung von alten Geräten, Bildern u.m. aufgebaut.

  • Eigener Garten

    Im Jubiläumsjahr 2017, Stöppach konnte sein 700jähriges Bestehen, wurde unsere Ausstellung und unser naturnah geestalteter Garten für die Öffentlichkeit geöffnet

  • 700 Jahre Stöppach - Jubiläum

    Mei liebes altes Heimatdorf, Mei Stöppoch dort im Gründia, Gelagn vurm Hohasteener Barg

  • 700 Jahrfeier Stöppach, Festprogramm

    Stöppach, feiert 700 Jahre, Festtage im Juli 2017,Sonntag 16. Juli "Stöppach offen"

  • Stöppach-2017-Vereine

    Termine: Verein für Gartenbau und Ortsverschönerung Stöppach e.v.

  • Stöppach-2016-ehemaliger Rundwanderweg-

    Stöppach ist ein Ortsteil der Gemeinde Untersiemau und kann auf 700 Jahre Geschichte blicken. Es gibt noch viele Ecken,

  • Stöppach Bürger- 2016

    Untersiemau – Stöppach Woher kommen die Scheuerlappen im Kanalnetz? Diese Frage stellte Bürgermeister Rolf Rosenbauer (CSU) während der sehr gut besuchten Bürgerversammlung im Gemeindeteil Stöppach

  • Stöppach- 2016-

    700 Jahre Stöppach im Jahre 2017 Lage: Stöppach liegt etwa sechs Kilometer südlich von Coburg, in einen Seitental der Itz eingebettet, am Fuß des Hohensteins. Gemeindeverbindungsstraßen führen nach Meschenbach, Scherneck, Haarth und Hohenstein. Der Grundgraben, ein rechter Zufluss der Itz, fließt durch den Ort und speist den Dorfteich. Geschichte Stöppach wurde 1317 erstmals als Stetebach urkundlich erwähnt.

  • Stöppach 1984

    Fotos und Bilder vom Gemeindeteil Stöppach, der Gemeinde Untersiemau. Stöppach kann im Jahre 2017 auf ein 700jährige Geschichte zurückblicken.

  • Stöppach 700Jahre

    Hier finden Sie einige Fotos von "Stöppach anno". Die Dias sind in Originalqualität, und nicht überarbeitet.

  • Soldatenkameradschaft Stöppach

    Berichte, Ehrungen

  • Wasser belebendes Element

    Im Gemeindeteil Stöppach wurde der " Richard Schramm Platz" der erst kürzlich v

  • Verein für Gartenbau und Ortsverschönerung JHV 201

    Die Familien Lore Drummer, Monika Müller, Ursula Stammberger und Ursula Kobiger öffnen ihre Gärten am 29. Juni zum „Tag der offenen Gartentür“

  • Neujahrsschwimmen 2014-15

    Acht junge Schwimmer und eine Schwimmerin trauten sich am Neujahrstag zu einer Runde im Stöppacher Dorfteich.2014- Auch im Jahre 2015 wieder Neujahrsschwimmen im Dorfteich

  • Verein für Gartenbau u. Ortsverschönerung Stöppa

    Stöppach- Im Untersiemauer Gemeindeteil Stöppach wurde durch Landrat Helmut Knauer und im Beisein vieler Ortsbürger eine Winterlinde gepflanzt. Der Baum wurde vom Kreisverband Coburg für Gartenbau und Landespflege anläßlich der Vereinsgründung des Gartenbauvereins Stöppach gespendet.

  • Bürgerversammlung 2013

    Die Grundwiesenstraße und die weiterführende Gemeindeverbindungsstraße (GVSTR) nach Meschenbach bildeten den Stoff für lebhafte Diskussionen.

  • 150 Jahre Männergesangverein Stöppach

    Zum Jubiläum wurde eigens ein Projektchor, Leiter Manfred Seiler, mit Sänger aus verschiedenen

  • Festumzug des GV bei FFW-Stöppach

  • wärmster Tag 2012-2015

    Der wärmste Tag im Jahre 2012- 2015

  • Stöppach vor Sonnefeld

    Das Rätselraten um die Preisträger des diesjährigen Kreiswettbewerbs „Das schönere Dorf" ist zu Ende. Das kleine Stöppach hat dabei den „Vogel abgeschossen".

  • Stöppach erhält 1968 den Siegerbrunnen

    Stöppach - Zu welch hervorragenden Ergebnissen der seit 15 Jahren im Landkreis Coburg praktizierte Wettbewerb „Das schönere Dorf" geführt hat, dafür ist die Gemeinde Stöppach ein ganz ausgezeichnetes Beispiel.wurde folgende Reihenfolge vom Landratsamt mitgeteilt:

  • Das schönere Dorf 1966

    Kreistag des Landkreises gebildete Beirat für den Kreis-Wettbewerb „Das schönere Dorf" hat aus den 1966 am Wettbewerb teilnehmenden 54 Gemeinden des Landkreises die diesjährigen Preisträger ermittelt.

  • Volksschule Stöppach 125jähriges

    Eine große Resonanz fand der vom Stöppacher Verein für Gartenbau und Ortsverschönerung gestaltete Erinnerungsabend zum 125jährigen Bestehen der früheren Dorfschule Stöppach,

  • Chronik Volksschule Stöppach

    Die Chronik der ehemaligen Volksschule Volksschule Stöppach erstellte Rektor i.R. Dieter Heuer und stellte diese für eine Veröffentlichung dankenswerter Weise zur Verfügung. Die letzten Jahre 1963 bis 1969 werden hier behandelt.

  • Stöppach-2012-

    Stöppach im Mai 2012

  • Stöppach - Ein Blick zurück

    das Steuer in die Hände von Richard Schramm der das Gemeindeschifflein 18 Jahre lang, bis zur Eingemeindung nach Untersiemau, erfolgreich steuerte. Es wurde der Straßenbau vorangetrieben und ei

  • Stöppach-Kommentar 032012

    Die Gemeinde nahm erstmals 1967 am Wettbewerb „Das schönere Dorf“ teil. Sie errang auf Anhieb den Sieg und bekam einen Siegerbrunnen. Im Jahre 1970 wurde sie beim Wettbewerb zum schönsten Dorf Oberfrankens gekür

  • Die Querkelfelsen bei Schloss Hohenstein

    Nachts, als alle Bauern schliefen, machten sich die Querkel daran und warfen riesige Steinblöcke

  • Dieter Heuer

    Heuer feierte am 30.März. 2011 März seinen 80.

  • Gesangverein Stöppach 1988

    Stöppach eine eigene Schule erhielt, in Form eines Singkränzchens ,1863 trafen sich die Jungburschen Johann Georg Albrecht, Johann Nikol Bauer, Johann Oester, Johann Renner, Ernst Zech, Georg Oester und Anton Zang jeweils am Samstagabend in der Wohnung des Lehrers, um sogenannte Kunst- und Volkslieder einzustudieren. Am Tafelklavier des Lehrers stehend wurden die ersten Schritte

  • Stöppach -1317

    Stöppach urkundlich erstmals im Jahre 1317 als Stedebach

  • Stöppach, Singkränzchen 1863

    Unser Schulhaus ist uns ein liebvertrautes Gebäude. Es ist aber kein strahlender Bau. Und doch schickte die Schule von Anfang an einen milden, herzwärmenden Strahl ins dörfliche Leben

  • Hermann Hildenstein- In Stöppach

    Fünfzig, ja noch mehr Jahre sind es her, daß ich in Stöppach zur Schule ging

  • Schulfest gehört auch das Laufbrünnle

    „Zu unserem Schulfest gehört auch das Laufbrünnle", sagte der Thomschkes Hermann

  • Heimatgedicht Haarth

    Haarth! Als es schönsta Dörfla weit und breit

  • einhundert Schulkinder

    Über hundert Schulkinder hatten einen einzigen Lehrer!

  • Heimatgedicht Stöppach

    Mei Stöppoch dort im Gründia, Gelagn vurm Hohasteener Barg,

  • Stöppach, ländliche Gem.

    Stöppach Gemeinde mit ländlichem Charakter am Rande des Itzgrundes

  • Scherneck ist seit je Kirchort

    Stöppacher und Haarther besuchen die Schernecker Kirche

  • Volksschule Stöppach- Lehrer-

    Schulchronik aufschlußreiche Aufzeichnungen zu hinterlassen

  • Stöppach ändert sein Gesicht

    Der 100. Geburtstag der Stöppacher Schule ist ein Festtag für beide Gemeinden und ein freudiges Ereignis für alle, die durch diese Schule gegangen sind,

  • hundertjährige Schule Stöppach

    Aus Anlaß des 100-Jahr-Jubiläums unserer Schule haben wir uns freudig der Mühe unterzogen,

  • 100 Jahre Volksschule Stöppach

    Eure hundertjährige Schule heißt Euch willkommen

Stöppach 2020

Neujahrsschwimmen 2020
Neujahrsschwimmen 2020 Foto: Heinz Stammberger

Südlich von Coburg, in ein liebliches Seitental der Itz eingebettet, liegt der kleine Ort Stöppach, erstmals urkundlich erwähnt als "Stedebach" (Ort am Wasser liegend) im Jahre 1317.
Der Dorfteich, das Wahrzeichen des Ortes un dem wohl ältesten Gebäude, das Gemeindehaus, ziert das Titelbild des Buches "Die schönsten Dörfer Oberfrankens" und ist ein reizvolles Motiv für frankische Ortsbilder.

Sprung ins eiskalte Wasser

Neujahrsschwimmen 2020
Neujahrsschwimmen 2020 Foto: Heinz Stammberger

Der Sprung ins eiskalte Wasser, am Neujahrstag, zieht immer mehr Neugierige nach Stöppach , Gemeinde Untersiemau. 36 Schwimmer und Schwimmerinnen sprangen ins 3 Grad kalte Wasser des Dorfteiches. Dieser wurde im Jahre 2019 mit großem Aufwand von der Gemeinde Untersiemau entschlammt. Emil Janson aus Untersiemau war der jüngste Teilnehmer mit 8 Jahren.Teilnehmer von " Run and Bike" Coburg, nahmen erstmals mit Nikolausmützen als Wärmflasche des Kopfes, teil. Von der Wasserwacht Coburg und Sonnefeld waren 9 Mitglieder in Stöppach. Da Neoprenanzüge verpönt sind, waren Badehose, Bikini oder Badhose vorgeschrieben. Eine dünne Eisschicht wurde mit einem Schlegel und einer Schaufel erst zerkleinert bevor mutige Schwimmer und Schwimmerinnen sich in Wasser stützten. An Ende der Strecke stand ein warmer Pool bereit um sich aufzuwärmen. Von den vielen Besuchern aus Nah und Fern würde geäußert, dass es nicht jedermanns Sache sei, daran teilzunehmen. Gesundheit und Fitness ist Voraussetzung. Der bereitstehende First Reponder brauchte keinerlei Hilfeleistung zu erbringen. Nächstes Jahr gibt wieder einen Sprung ins "Eiskalte Wasser "des Dorfteiches Stöppach.
Text und Foto: Heinz Stammberger

Neujahrsschwimmen im Dorfteich

Hinweis-Eigener Garten 2019